CategoriesFiles

folder icon 11 Anzeigen wegen Widerhandlung gegen Amtliche Verfügung im Sinne von Art 292 StGB

Urteil Obergericht vom 18.02.2014 die Betriebszeiten gemäss Vereinbarung sind einzuhalten

Gemäss dem rechtskräftigem Urteil des Obergerichtes vom 18.02.2014 muss der Vertrag mit den Anwohnern bezüglich den Betriebszeiten eingehalten werden.

Somit darf der Betonmischer über Mittag NICHT betrieben werden und auch der Betriebsverkehr ist so zu organisieren, dass die vereinbarten Betriebszeiten NICHT verletzt werden !!!!

Link zum Vertrag mit den Nachbarn

Die Firma Schneider Umweltservice jedoch hält sich nicht an das rechtskräftige Urteil daher bleibt nichts anderes übrig, als meine Rechte nun einzufordern mit:

folder icon 4 18.07.2014 Erweiterung Werkareal Rotholz der Firma Schneider Umweltservice Meilem Uetikon am See
Uetikon
Abbruch Wohnhäuser, Seestrasse 35 und 37, Vers.-Nrn. 426 und 427. Erweiterung Werkareal Rotholz (im Zusammenhang mit Bauprojekt auf dem Gemeindegebiet Meilen): Neubau LKW-Einstellhalle, Waschplatz, Einhausung Kiesaufzug und Aussenparkplätze, Seestrasse 33, Kat.-Nr. 4436, 4664, 4750, Zone Industriezone

Meilen
Neubau Lastwageneinstellhalle / Lager, Abbruch Lagerhalle Vers.-Nr. 1710 (als Alternativprojekt zu bew. BG 2012/031 und i.Z. Neubau LKW-Einstellhalle / Waschplatz / Einhausung Kiesaufzug und Aussenparkplätze auf Gemeindegebiet Uetikon a.S.), Seestrasse / Rotholz, Kat.-Nr. 11486, 11487, Zone G5.0 E

Eine massgebliche Nutzungsänderung/Erweiterung einer UVP-plichtigen Anlage so das Baschutt-Recyclingcenter ist ebenfalls UVP-pflichtig
(Link zum Merkblatt der Baudirektion des Kanton Zürich zur UVP-Pflicht)

Das nun eingereichte Baugesuch, das nun zur Bewilligung aussteht, beinhaltet jedoch keine UVP da lediglich der Ausbau der Lager Mulden und Parkplätze geprüft wird.

Eigentlich dürfe dieses Baugesuch nicht bewilligt werden !!!

Ich habe die Behörden bereits im Schreiben für den Erhalt des Baurechtsentscheides auf den Misstand hingewiesen

Link zum Dokument

folder icon 2 12.09.2012 Bestätigung des Entscheids des Baurekursgerichts durch das Verwaltungsgericht

der Firma Schneider Umweltservice AG vertreten durch Rechtanwalt Andreas Laki hat eine Beschwerde beim Verwaltungsgericht eingereicht.

Die Beschwerde wurde abgewiesen, das Baurekursgerichtsurteil wurde bestätigt !!!

12.09.2012 Die Bewilligungen für die Sammelstelle für Separatabfälle sind aufgehoben

folder icon 14 01. 03 2011 Rekurs Sammelstelle für Separatabfälle

01. 03 2011 Rekurs Sammelstelle für Separatabfälle und 4 Parkplätze.
gegen die Baubehörden der beiden Gemeinden Uetikon am See und Meilen sowie der Firma Schneider Umweltservice AG vertreten durch Rechtanwalt Andreas Laki

Die Gemeinden haben die Bewilligungen am 24. Januar 2011 und 18. Januar 2011 (Poststempel 31.01.2011) erteilt.

Ich habe am 01.03.2001 mein Rekursrecht in Anspruch genommen.

Die Sammelstelle sowie die 4 Parkplätze sind wegen des eingereichten Rekurses nicht rechtskräftig bewilligt.. Trotzdem wird diese immer noch betrieben

06.12.2011 der REKURS wurde vom Baurekursgericht GUTGEHEISSEN !!!!

folder icon 2 17.08.2009 Kündigung des Vertrages durch Fa. Schneider Umweltservice

am 17.08.2009 - Hat die Firma Schneider Umweltservice die Vereinbarung / Vertrag mit den Anwohnern gekündigt.
Die Kündigung ist nicht rechtsgültig

Dem Gemeinderat von Uetikon war bekannt, dass ein Vertrag zwischen 17 Anwohnern und der Firma Schneider besteht welcher beinhaltet, dass am Samstag der Betrieb geschlossen ist. Der Vertrag wurde damals im Abtausch mit dem Rückzug vom Regierungsrat gutgeheissenen Rekursen der Anwohner eingegangen.

Wissentlich um die Regelung bezüglich den Öffnungszeiten schloss die Gemeinde trotzdem einen Vertrag in welchem geregelt ist, dass am Samstag der Betrieb offen zu halten ist.

Aus den von der Gemeinde Uetikon am See sprudelnden CHF 48.000,-- kann der Rechtsstreit mit den Anwohnern wegen Nichteinhaltung des Vertrages doch wunderbar finanziert werden.

folder icon 8 17.07.2009 - Beschwerde gegen die Gemeinde Uetikon

17.07.2009 - Beschwerde gegen die Gemeinde Uetikon am See

Nicht nur ich sondern auch die anderen umliegenden Anwohner hatten Angst vor den nicht geklärten Emissionen. Schliesslich wussten wir Anwohner inzwischen, dass das Einzugsgebiet nicht nur aus ein paar Anwohnern der näheren Umgebung besteht, wie von der Gemeinde Uetikon beschwichtigend an der Gemeindeversammlung mitgeteilt wurde, sondern aus der Gemeinde Meilen mit 12' 200 Einwohnern, der Gemeinde Uetikon mit 5'600 Einwohnern und einer nicht unbeachtlichen Anzahl von Frequenzen der Einwohner aus den umliegenden Ortschaften besteht.
Auch wird die Sammelstelle für Separatabfälle in diversen anderen umliegenden Gemeinden auf dem Abfallkalendern publiziert.

Eigentlich stört uns Anwohner, das keine Bewilligungen eingeholt wurden und die UVP (Umweltverträglichkeitsprüfung) pflichtige Anlage ausgebaut wird OHNE dass die benötigten Bewilligunge eingeholt werden.

folder icon 7 19.06.2009 Lagerplatz Seestrasse 41
19.06.2009 - Erweiterung der Anlage Richtung Osten
folder icon 5 15.06.2009 - Gemeindeversammlung Uetikon

15.06.2010 - An der Gemeindeversammlung von Uetikon

wurde von den Stimmbürgern angenommen, dass mit der jährlichen Zahlung von CHF 48'000.-- die Gemeindesammelstelle "legalisiert" und somit den Bürgern von Uetikon legal zugänglich ist um ihre Wertstoffe zu entsorgen. Auch ich war anwesend und versuchte Fragen zu stellen, da ich sehr besorgt war über die zu erwartenden Emissionen. Ich hatte seit Anfang Jahr schon sehr erheblichen Mehrverkehr durch die Eröffnung der Gemeindesammelstelle Meilen festgestellt und befürchtete dass dies noch mehr werden würde.

Leider wurde ich aber bereits nach meinen 2 gestellten Fragen durch einen Ordnungsantrag ruhiggestellt.

Einen Monat lang versuchte ich dann mit E-Mails an den verantwortlichen Gemeinderat Hrn. Ueli Egli abzuklären, welche Emissionen wir zu erwarten hätten und ob alle notwendigen Bewilligungen für die Nutzungserserweiterung des UVP-pflichtigen Recycling-Centers als Gemeindesammelstelle vorhanden seien.
Mir wurde versichert, dass schon alles in Ordnung (bewilligt) ist.

Ausserdem wollte ich Wissen, wesshalb die Gemeinde Uetikon am See nun mit ihrem Vertrag mit der Firma Schneider Umweltservice AG, den unsrigen, den der Anwohner mit der Firma Schneider Umweltservice AG, aushebelt?

folder icon 7 1999 - 2011 Alle Bewilligungen
Hir sind alle Bewilligungen ersichtlich
folder icon 30 Beschwerden und Anzeigen

Schriftlicher Verkehr mit den Ämtern Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA)
Lärm, Lufthygiene, Abfallbewirtschaftung

der Baudirektion des Kantons Zürich und der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich

Anzeigen bei der Polizei Meilen

Webseite erstellt und unterhalten durch
Webagentur dynamic-duo webdesign/-publishing Uetikon am See