WAS --- Nichteinhaltung des Lärmschutzes
Polizeiverordnung nicht einhalten des Lärmschutzes

Der gesamte Betrieb ist für das angrenzende Wohgebiet viel zu laut. Die in einem Wohngebiet erlaubten 55dB(A) werden fortlaufend überschritten.
Zudem kommt der Lärm aus einer Gewerezone ES III, erlaubten 65dB(A), nicht aus einer Industriezone !!!

Die Gemeinde Uetikon am See, sowie die Gemeinde Meilen weigert sich ihre vom Gesetztlich auferlegte Pflichten wahrzunehmen und lässt es zu, dass wir Anwohner um die Bauschutt Recyclinganlage der Firma Schneider Umweltservice AG übermässige Emmissionen ertragen müssen.

Dies ist eine Aufsichtspflichtverletzung, Rechtsverweigerung und Rechtsverzögerung.

Link zu den Gesetztesgrundlagen

 
Auf- und Abladen der Mulden
Geschrieben von: Beatrice Brupbacher   

Das Auf- und Abladen der Mulden auf dem Kiesplatz ist superlaut. Der Lastwagenmotor hat über 70 Dezibel. Die Mulden knallen beim Rangieren unweigerlich gegeneinander - dabei schnellt der Dezibelmesser bis zu 90 Dezibel hoch und der Boden fängt an zu zittern.

Das Auf- und Abladen der Mulden dauert etwa 3-4 Minuten in denen wir jedesmal das knallen und das brummen ertragen müssen.....ohhh ja das piep, piep, piep, piep, piep, piep, piep, piep, piep, piep, piep, piep, piep, piep, piep, piep........... beim Rückwärtsfahren kommt noch dazu.

 
zu laut für angrenzendes Wohngebiet
Geschrieben von: 1 Beatrice Brupbacher   

Der gesamte Betrieb ist für das angrenzende Wohngebiet viel zu laut. Die maximal erlaubten 55 Dezibel(A) die in einem Wohngebiet ES II erlaubt sind,  werden fortlaufend überschritten.

Dies ist eine kleiner Ausschnitt wie es morgens um 07:00 Uhr hier schon zu und her geht

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
Knallen der Mulden beim Be- und entladen 87 dB(A)

Beim Be- und entladen der Mulden knallen diese öfters aufeinander.
(Das Schallpegelmessgerät ist ab ca. 1 Minute 30 Sek. sichtbar)

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
Lastwagenverkehr 66 dB(A)

Lastwagenverkehr bei 66 dB(A)

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
Laufender Motor beim Be- und Entladen 65 dB(A)

Ein Beispiel der Überschreitung. Ein Lastwagen steht mit laufendem Motor beim Be- und Entladen 65 dB(A)

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
Rückfahr-Piepsen 65 dB(A)

Rückfahr-Piepsen 65 dB(A)

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
Kiesaufzug des Betonmischers dB(A)

Kiesaufzug des Betonmischers dB(A)
Um bis 2'000 m3 Beton im Tag zu Produzieren, Wird die Betonanlage 325 Minuten Betrieben. Einiges länger als in der Uweltverträglichkeits Prüfung  (UVP)  Bewilligt.

In der Uweltverträglichkeits Prüfung  (UVP) sind gerechnet:
250 Stunden im Jahr, das sind 6 Minuten Pro
8'000 m3 Beton im Jahr, das sind 32 m3 Beton im Tag

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
nie schliessende Schnellschliesstore
Geschrieben von: 1 Beatrice Brupbacher   

Damit die Emissionen, wie Staub und Lärm nicht in das angrenzende Wohngebit gehen, wurde gemäss Umweltverträglichkeitsprüfung, schnellschliessende Tor verlangt und die Halle MUSS rundherum geschlossen sein !!!

Urteilt selbst wie schnell die schliessen:-) das bleibt den ganzen Tag so :-(

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
OHNE Schneider Freitag Abend mit Abendverkehr 55 dB(A)

Soooo schön, ich ghöre sogar d Vögeli  55 dB(A) Laughing
Am Ende des Films ist noch das Rückfahrpiepen des Bagers aus der Halle zu Hören  Frown

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
Manövrieren der Mulden mit LKW
Geschrieben von: 1 Beatrice Brupbacher   

Ohne Worte Nummer 2 :-(((( 

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
Manövrieren der Mulden mit Schaufelbagger
Geschrieben von: 1 Beatrice Brupbacher   

Ohne Worte :-(((( 

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 


Webseite erstellt und unterhalten durch
Webagentur dynamic-duo webdesign/-publishing Uetikon am See